Haus und Garten
Essen und Trinken
Einkaufen
Hotels, Reise und Touristik
Immobilien
Freizeit und Entertainment
Kunst und Kultur
Gesundheit und Schönheit
Dienstleistungen
Finanzen, Recht und Wirtschaft
Nautik
Media und Werbung

Unsere Strände

Wenn es Santa Eulalia an eines nicht mangelt, dann sind es Strände. Alle aufzuzählen, die zwischen der Cala Olivera an der Gemeindegrenze zu Eivissa und Aguas Blancas im äußersten Osten zum Bad einladen, ist fast unmöglich. Dabei ist für jeden Strandtyp etwas dabei. Wer auch mal gerne nackt ins Wasser springt und dabei nicht beobachtet werden will, der ist rund um Pou des Lleó gut aufgehoben. Familiäre Atmosphäre herrscht in der Cala Llonga und Cala Leña, nur um zwei Beispiele zu nennen. Inselinsider zieht es nicht selten in die Cala Olivera, Sol d’en Serra oder Cala Boix. Nur mit Sehen und Gesehenwerden tut sich das Strandbuffet Santa Eulalias etwas schwer. Dazu muss man nach Las Salinas bei Sant Jordi ausweichen.

Die europäische Umweltstiftung FEE (Foundation for Environmental Education) zeichnet Jahr für Jahr diverse Strände Santa Eulalias mit der Blauen Flagge aus. Bei der Vergabe der Auszeichnung werden sowohl die Sauberkeit des Umfeldes und des Wassers als auch Initiativen zum Umweltschutz, Dienstleistungen für Touristen sowie die umweltgerechte Entsorgung des Mülls berücksichtigt. So verfügt der Ortsstrand in Santa Eulalia etwa über eine Reihe von bunten Mülltonnen, die eine Trennung ermöglichen sowie über einen behindertengerechten Zugang zum Wasser.